Veranstaltungen

50.000 Fuß über dem Meer – Die fliegende Sternwarte SOFIA
13.11.2021
20:00 Uhr bis 21:00 Uhr


Volkssternwarte
01445 Radebeul, Auf den Ebenbergen 10a

An einem klaren Abend startet ein Jumbojet über unsere Köpfe hinweg in den Sonnenuntergang an der kalifornischen Pazifikküste. Wenn die Boeing 747SP ihre Reiseflughöhe in der Stratosphäre erreicht hat, öffnet sich eine Luke im hinteren Teil des Flugzeugs und gibt den Blick in die Tiefen des Weltalls frei.
„SOFIA“, das Stratosphären Observatorium Für Infrarot Astronomie, sammelt ungestört vom Wasserdampf in der Erdatmosphäre Wärmestrahlung ferner Himmelsobjekte und kann damit unter anderem die Brutstätten junger Sterne in fernen Gasnebeln beobachten, die im Spektrum des sichtbaren Lichts verborgen bleiben.
Kommen Sie an Bord und begleiten Sie unser Team auf einem Flug 50.000 Fuß über dem Meer an Bord der fliegenden Sternwarte SOFIA und lüften Sie mit uns die Geheimnisse der Sternentstehung.
Kategorien:
Film, Führungen, Lesungen / Vorträge
Eigenschaften:
Hinweis:
iebe Besucher, aufgrund der derzeitigen Vorschriften beachten Sie beim Besuch der Sternwarte folgendes:
– Hände waschen bzw. desinfizieren beim Betreten der Sternwarte
– Bitte halten Sie mindestens 1,5 m Abstand im Gelände und im Eingangsbereich.
– Bitte nutzen Sie eine Mund- und Nasenbedeckung.
Veranstaltungsdauer: ca. 75 Minuten

2G-Regel: Zugang nur für Geimpfte (Vollständiger Impfschutz) und Genesene. 
Es besteht die Pflicht zur Vorlage eines Impf- oder Genesenenachweis,  sowie eine Erfassung der gesetzlich vorgeschriebenen Kontaktdaten.
Kinder bis zum sechsten Lebensjahr sind von 2G ausgenommen. Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren, die im Schulbetrieb regelmäßig getestet werden, sind ebenfalls von 2 G ausgenommen. Als Nachweis ist ein aktueller Schülerausweis.
Die Vorgaben zu Impf-, Genesenen- und Testnachweis finden Sie in der aktuellen Sächsischen-Corona-Schutzverordnung.
Preise:
Eintrittspreis: Erwachsene 7,00 €  Ermäßigt: 4,00 €  Kind: 1,00 €
Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Auszubildende, Studenten und Schwerbeschädigte
Kinder bis Vollendung des 12. Lebensjahres zahlen 1 €.